FC Brandenburg 03 – Solidarität FZ/Tasmania 1:2 (0:0)

Team: Max v.S. – Ulf, Max (C), Karsten – Christian, Severin, Moritz, Rafa – Thomas, HenRaik (Patrick), Nils

Tore: 0:1 Nils (HenRaik); 1:2 Severin (Moritz)

Was wie und warum geschah: Das 0:0 zur Halbzeit war wohl gerechtfertigt. Beide Mannschaften konnten mit ihrer soliden Defensive das Meiste vom Tor fernhalten. Allein Brandenburg kam mit weniger Gerede auf dem Platz aus und wirkte dadurch vielleicht ein wenig geschlossener und konzentrierter.

Nach dem Wechsel hörte das aber auch bei uns auf und so entwickelte sich ein schön anzusehender und zum Ende sogar dramatischer Herbstkick: Nachdem sich HenRaik auf der linken Seite gegen mehrere Gegenspieler durchsetzten und den Ball in den Fünfmeterraum spielen kann, gelingt es Nils, den entscheidenden Schritt schneller zu sein und gegen die Laufrichtung des Torwarts ins linke Eck einzuschieben. Das Übergewicht in der Folgezeit mit einigen hochkarätigen Chancen (Christian und Nils), die vom Brandenburger Torwart ausgezeichnet pariert werden, führt aber zunächst nicht dazu, dass wir den Sack zu machen. Vielmehr gelingt dem FC Brandenburg durch einen schnell vorgetragenen und (muss man neidlos anerkennen) glänzend abgeschlossenen Konter der Ausgleich.

Als sei dies nicht genug, gibt es kurz darauf nach einer Ecke auch noch einen (mal wieder) etwas zweifelhaften Elfmeterpfiff. Doch auch ein Elfer muss erstmal ins Tor, und dazwischen steht ja immerhin noch Max, der auch den Nachschuss nicht an sich vorbeilassen will. Das gibt noch einmal Auftrieb. Es wird buchstäblich bis zur letzten Minute gekämpft – und das nicht umsonst: Mit dem Schlusspfiff schießt Severin den Ball – von Moritz aufgelegt – ins linke Eck.

Fazit: 4. Sieg in Folge – so etwas nennt man dann wohl eine Serie!
Trotzdem: Hut ab! für den FC Brandenburg, der genauso gut hätte gewinnen
können. Das war kein leichter Sieg, aber ein schöner!

Nächstes Spiel:
Freitag, 25.11.2011
19:30 Uhr
gegen SV Secura Berlin II
Hanns-Eisler-Straße KR1 // Hanns-Eisler-Str. 91 // 10409 Berlin

Das Training nächste Woche findet am Donnerstag statt; am Mittwoch ist
der Platz für uns gesperrt (wg. Pokalspiel)

Advertisements

Über Solidarität FZ/Tasmania

Soli: Kreuzköllner Club, heller Stern am Berliner Freizeitligahimmel
Dieser Beitrag wurde unter Alle Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu FC Brandenburg 03 – Solidarität FZ/Tasmania 1:2 (0:0)

  1. Hey Markus, danke für den Spielbericht. Und danke ans ganze Team, das hat heute echt Spaß gemacht. Und danke an den FC Brandenburg für ein faires, gutes Spiel. Und danke an meine Mama und mein Papa, die das alles für mich überhaupt erst möglich gemacht haben. Bis Donnerstag, Patrick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s